Little Treasures 2023

 

Galleria De Marchi, Via Porta Nova 1d, Bologna

 ( Italy )

   25 November - 6 December 2023

 

 

Sky, fields and birds

at THE BAB Amsterdam  

Lange Zeit hat Isar in Großstädten studiert  und gelebt. In dieser Zeit hat sie dort gern die Menschen und ihren Alltag gemalt.

Und  seit  2016 Sommer wohnt sie dort, wo sie ruhig viel Natur sehen kann.

Da hat sie noch einige Zeit mit dem Thema Menschen und Alltag  weiter  figurativ gemalt.

Aber die Natur und ihre Träume haben immer mehr zur Landschaft und zur Abstraktion sie weiter inspiriert.

So malt sie zurzeit  die Landschaft und ihre Träume halb figurativ und halb abstrakt oder manchmal ganz abstrakt.

Seit 2019 sind ihre Werke rund und oval, weil sie die viereckige Leinwand  zu eckig findet.

Die Ausstellung bei THE BAB Amsterdam zeigt diese Phase der Künstlerin sehr gut.

Und warum eine Ausstellung  im Restaurant?

Isar liebt die Gastronomie.  Wie sie früher in ihren Bildern ausgedrückt  hat, sind sehr viele Sachen in einer Gastronomie drin.

Der Raum, die Menschen, die Pflanzen, kleine Gegenstände, die Bewegung, die Geräusche, das Riechen, das Schmecken, die Unterhaltung und schöne Momente….

Dort werden die Bilder von Isar als ein Teil von dem ganzen Passieren im Raum gezeigt.

So kann die Künstlerin die schönen Momente durch ihre Werke ganz nah an Menschen mit ihnen in ihrem Alltag zusammen teilen.

 

  Foto: © Achim Kukulies, Düsseldorf

  Foto: © Achim Kukulies, Düsseldorf